Goldfingers Ultimate Club e.V.

Geschichte/Mitgliedschaft

Der GUC wurde am 11. Juli 2005 gegründet, nach dem "Ultimate" über drei Jahre ausschließlich an der Uni Potsdam angeboten wurde. Neben regelmäßigen, leistungs-spezifischen Trainingseinheiten, stehen vor allem Turnierfahrten und die Ausrichtung von eigenen Turnieren auf dem Programm.
Daneben finden zusätzliche Unternehmungen statt, wie etwa das jährliche Trainingslager im Frühjahr oder die Weihnachtsfeier im Dezember. Wer ohne große Unterbrechungen über das ganze Jahr Sport treiben möchte, für den ist unser Verein genau das richtige. Gerne kann man auch zum Schnuppertraining vorbei schauen, um eine Idee des Frisbeesports zu bekommen.

Die Mitgliedsbeiträge betragen pro Jahr:

Hier gibt es die notwendigen Dokumente für die Anmeldung:

Qualifikation/Lizenz

Die Trainingseinheiten werden durch Übungsleiter mit Breitensport-C-Lizenz, Nationalspieler sowie weitere, langjährig erfahrene Spielertrainer durchgeführt.

Schwerpunkte

Allgemein: Fortwährender Schwerpunkt liegt in der Mitgliederwerbung und Verbreitung des Frisbeesports in Potsdam und Umgebung.

Breitensport: Regelmäßige Trainingseinheiten, Teilnahme an Stadt- und Regionalligen sowie Fun-Turnieren, Vereinsleben in Form von Grillabenden und Vereinsfahrten

Leistungsbereich: Leistungstraining, Leistungsturniere, Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften in verschiedenen Divisionen

Nachwuchsarbeit: Der Verein bemüht sich aktiv um Nachwuchs, insbesondere durch Jugendarbeit und Förderung des Hochschulsports in der Stadt Potsdam. Neben einer guten Vernetzung zwischen Verein/Hochschulsport und anderen Vereinen und Schulen ist es unser fortwährendes Bestreben, neue junge SpielerInnen für den Mannschaftssport Ultimate zu werben und zu begeistern.

Fortbildung: Über das Jugendbildungszentrum Blossin und nach Bedarf individuell vor Ort bietet der Verein Fortbildung für Lehrer, Jugendleiter und andere Interessierte an. Mehr Informationen über www.blossin.de oder per Mail an vorstand/at/goldfingers-potsdam.de

Schnuppertraining

Wer Interesse an der Sportart hat oder schon einmal gespielt hat, der kann gerne zu einem Schnuppertraining vorbeikommen. Trainingszeiten sind unter Training vermerkt. Insgesamt 4 Trainingseinheiten können kostenfrei wahrgenommen werden.